Hauptinhalt

Benachrichtigungstext

"Cookie-Hinweis"

Um die Website optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet www.sigmundsherberg.gv.at Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
icon notizFür mehr Infos hier klicken.

 

 

Die Öffnungszeiten der Post-Partner Stelle 3751 Sigmundsherberg sind bis auf weiteres:

Montag – Freitag von 8 bis 12 Uhr.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

 

Damit alle Menschen, welche für die Grundversorgung, für Gesundheitsversorgung und Sicherheit sowie den Betrieb der kritischen Infrastruktur in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland unerlässlich sind, täglich zuverlässig und sicher an ihr Ziel kommen, sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrsunternehmen im Gebiet des Verkehrsverbundes Ost-Region weiterhin Hand in Hand im Einsatz.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen werden die ÖBB den Fernverkehr sowie in enger Abstimmung mit allen Verkehrsverbünden den Nahverkehr in ganz Österreich in den kommenden Tagen anpassen.

Alle Änderungen werden laufend in die Fahrpläne eingearbeitet und sind in der österreichweiten Fahrplanauskunft wie etwa VOR AnachB aber natürlich auch SCOTTY verfügbar. Darüber hinaus stehen die Kundenservice-Teams der ÖBB und des VOR unter 05-1717 sowie per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Internet unter www.oebb.at für Fragen bereit.

Nachstehend die grundsätzlichen Änderungen:

  • Nahverkehr in der Ostregion (täglich aktualisierter Überblick auf vor.at und www.oebb.at)

    Ab Montag 23. März: In Wien, Niederösterreich und im Burgenland bleiben selbstverständlich alle notwendigen Zugverbindungen aufrecht. Vorgesehen ist jedoch die Umstellung auf den Sonntagsfahrplan mit zusätzlichen Zügen, im Besonderen im Morgenverkehr. Die an den Wochenenden und vor Feiertagen fahrende Wiener Nacht S- Bahn entfällt komplett. Auf der inneren Aspangbahn verkehren Züge zwischen Felixdorf und Wien Hbf und in der Gegenrichtung im 2-Stundentakt.
    Details siehe: www.vor.at/service/aktuelles/detail/news/informationen-betreffend-coronavirus
  • Änderung im Fernverkehr
    Auf der Weststrecke wird der Railjet Xpress weiterhin im Stundentakt fahren, der Railjet Wien-Salzburg auf einen Zwei-Stunden-Takt reduziert. Alle Verstärkerzüge zwischen Wien und Linz wurden bereits mit 17. März 2020 aus dem Fahrplan genommen.
    Auf der Südstrecke ist der Railjet Wien-Graz bis auf Weiteres im Stundentakt unterwegs. Im Fernverkehr fallen alle Verstärkerzüge zwischen Wien und Villach aus.

Hotlines für Betriebe

Informationen und Hilfe bei der Suche nach Unterstützungen auf allen Ebenen:

Für KMU und Großunternehmen aus dem Bereich Gewerbe, Industrie und industrienahe Dienstleistungen aus Niederösterreich

  • Ecoplus (Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich – Eigentümer Land NÖ)
  • www.ecoplus.at/corona
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +43 2742 9000-19744 und DW: 19629 (Mo – Fr: 08.00 bis 17.00 Uhr)

Für EPU, Kleinunternehmen, JungunternehmerInnen und Start-Ups aus Niederösterreich

  • Bei Riz up – Niederösterreichs Gründeragentur (Tochterunternehmen der Ecoplus-100% im Eigentum des Landes NÖ)
  • www.riz-up.at/kontakt
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +43 2622 26326 (Mo – Fr: 08.00 bis 17.00 Uhr)

 

Unterstützungen werden bei allen aktuellen Themen angeboten: Beispiele: Kurzarbeit, Arbeitsrecht, Maßnahmen auf Gemeindeebene, Finanzierung/Förderungen auf Landes- und Bundesebene, Steuern und Sozialversicherung, Maßnahmen der Wirtschaftskammern sowie Maßnahmen zur Suche von Mitarbeitern.

Nutzen Sie die Beratungsmöglichkeiten um die derzeitigen Herausforderungen bestmöglich zu meistern.

LIEBE MITBÜRGERINNEN!
LIEBE MITBÜRGER!

Die Marktgemeinde Sigmundsherberg bietet für unsere besonders gefährdeten GemeindebürgerInnen, die aufgrund der Corona-Pandemie soziale Kontakte meiden müssen und keine Angehörigen/Personen haben, die diese Besorgungen für Sie erledigen können, einen kostenlosen Lieferservice für Lebensmittel und Hygieneartikel (in Zusammenarbeit mit unserem Nahversorger) und für Medikamente an.

Wenn Sie Hilfe benötigen, werden wir bemüht sein, diese so rasch als möglich zuteilwerden zu lassen.

Und so funktioniert es:

1. Medikamente: Sie bestellen diese beim Hausarzt Dr. Leeb am Montag und Mittwoch.
2. Lebensmittel und Hygieneartikel: Sie bestellen diese, am besten den Bedarf für eine Woche, beim Nahversorger „Nah & Frisch“ am Montag und Mittwoch.
3. Die Gemeinde organisiert die Zustellung ab 9:00 Uhr am Dienstag und Freitag.
4. Die Abrechnung erfolgt bargeldlos über die Gemeinde (Vorschreibung)

 

Kontakte:

Dr. Leeb, 02983/27222
Nahversorger „Nah&Frisch“, 02983/27288
(Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag 8 bis 12 Uhr)

zu beachten:
Dieser Service wird nur für BürgerInnen der Marktgemeinde Sigmundsherberg angeboten.
Pro Haushalt ist eine Lieferung / Woche vorgesehen.
Medikamentenbedarf direkt mit dem Arzt absprechen.

 

Der Bürgermeister
Franz Göd

 

Unterkategorien